Kater Blacky' s Weblog

Freud und Leid des Katers Blacky






Kater Blackys Webseite


Android-App: Streichel Kater Blacky (kostenlos) App Download


Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Startseite Über... Blacky-Videos Web-Adressen Gefahren Giftpflanzen Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren Datenschutzerklärung Impressum
Bitte wegen meiner Gesundheit Daumen drücken

 
 
Liebe Katzenfreunde,
 
heute schreibe ich euch mit leider einer etwas angeschlagenen Gesundheit. Herrchen hat gestern bei mir eine rote, scheinbar entzündete Stelle im Mund entdeckt. Deshalb möchte er mit mir
zum Tierarzt gehen.
 
Frauchen hat Angst, dass es ein Anzeichen für eine schlimme Erkrankung ist. Also bitte alle Daumen drücken, dass es wirklich nur eine harmlose, behandelbare Zahnfleisch- oder Zahnentzündung ist.
Niemand weiß so genau, wie  lange ich das habe, da ich derartige Mäulchen-Untersuchungen immer mit Kratzern und Bissen honoriere und Herrchen deshalb davon absieht.
 
Herrchen sagte Frauchen nur, dass es sehr rot sei und mehr wisse er darüber nicht, auch nicht, ob es an einem Zahn ist oder nicht. Ich hatte nur kurz zum Gähnen mein Mäulchen aufgemacht, sonst hätten sie das gar nicht erkannt.
 
Tja, nun muss ich wohl heute gegen 17:00 Uhr zum Tierarzt. Ich wehre mich mit Zähnen und Krallen dagegen, in den Transportkorb gepackt zu werden.
 
Allerdings fresse ich noch mein Futter ganz, zumindest morgens. Nachmittags lasse ich gerne etwas liegen, da ich mich an die eine gute Sorte gewöhnt hatte, dies es aber nur selten gibt.
 
Herrchen und Frauchen haben erfahren, dass man Katzen immer nur mit der gleichen Katzenfuttermarke füttern soll, da man sonst krank wird. Naja, und so muss ich auf mein Lieblingsfutter meistens verzichten, da sie mich auf W*isk*s eingefahren haben.
 
Apropo eingefahren, den Fischen geht es auch gut. Leider bekamen alle Neons vor einiger Zeit die Neonkrankheit und mussten eingeschläfert werden, aber den anderen geht es im Moment gut. Fische sind ja sehr empfindlich,wie ihr sicherlich wisst.
 
Mittlerweile bin ich nicht mehr so oft auf der Wohnzimmerfensterbank, da die Sonne nicht scheint oder nur selten. Das mache ich immer nur bei Sonnenschein, zumeist im Sommer.
Jetzt ist eher wieder die Tischplatte oder bald der warme Gasofen angesagt, vor den ich mich im Winter ab und zu gerne setze. Fehlt nur noch ein Buch in der Pfote. LOL.
 
Frauchen macht jetzt immer noch beruflich Übersetzungen und will sich ergänzend im Webdesign / Grafik weiterbilden. Sie hat schon ein kleines Vermögen in Fachliteratur investiert. Die braucht sie jedoch auch, denn ohne geht es leider nicht. Ich rechne mir das immer in Leckerlis um. Da gäbe es große Mengen von Sticks dafür. Naja, gönnen wir es ihr, sie hat ihren Spaß dabei.
 
Ich liege oft auf dem Wohnzimmertisch, da habe ich viel Platz und bin auch bei meinen Lieben. Aber nach wie vor sind Frauchens Daunendecke und der Schlafzimmerschrank meine Favoriten.
 
Wir werden euch informieren, was sich beim Tierarzt ergeben hat. Mir graut schon jetzt davor. Aber Herrchen und Frauchen lieben mich und so geht Herrchen brav mit mir zum Tierarzt. Frauchen hat eine Hundephobie und die Tierärzte haben zwei riesige Hunde, Doggen oder so etwas und da traut sich sich nicht hin. Bis dann!
 
Liebe Grüße
 
Euer
 
Kater Blacky
6.10.16 10:28


Neuigkeiten von Kater Blacky



Liebe Katzenfreunde,

endlich hat Frauchen einmal für mich den PC freigegeben, so dass ich euch wieder ein wenig von mir erzählen kann. Das Bild über diesem Blogbeitrag ist heute am 24. Juli 2016 aufgenommen. Ihr seht mich in meiner typischen Sommerpose am Wohnzimmerfenster.

Herrchen und Frauchen haben beobachtet, dass, wenn es warm ist, ich sehr gerne auf der Fensterbank liege und döse. Manchmal schnarche ich dabei, Frauchen mag mein Schnarchen (hä, sie schnarcht ja selbst, lol). Auf der Fensterbank lasse ich mir dann die warme Sonne auf den Pelz scheinen. Ach, ist das schön!

Manchmal wird es mir natürlich zu warm und dann kühle ich mich auf dem Wohnzimmertisch ab. Sie haben einen großen Kiefernholztisch, den ich nur zu gerne zum Liegen verwende. Herrchen und Frauchen freuen sich immer, wenn ich bei ihnen im Wohnzimmer bin.

Dies hat den Grund, dass ich einen sehr großen Teil des Tages in Herrchens Kleiderschrank verbringe und nicht einmal eine Schwanzspitze von mir zeige. Im Schrank ist die Wäsche so schön weich, sie riecht gut nach meinem Herrchen und dem Waschmittel. Mittlerweile, da ich schon in die Jahre gekommen bin (16 Jahre), hat mir Herrchen im Schrank eine Etage tiefer Platz gemacht. Es ist einfach toll. Ich freue mich, dass sie mir erlauben, im Schrank zu liegen. Das darf leider nicht jede Katze.

Mittlerweile habe ich nicht mehr Lust auf so viele Fototermine. Frauchen rennt mit der Kamera oft hinter mir her und versucht ein gutes Foto von mir zu machen. Vorhin, als sie es schon wieder versuchte, habe ich mich einfach umgedreht und ihr meinen blanken Po gezeigt. Blacky von hinten eben. Danach hat sie es zum Glück aufgegeben.

Zweimal pro Woche essen Herrchen und Frauchen Fleisch, zumeist Hühnchen und Pute. Da darf ich immer mitessen. Ich liebe Hühnchen und Pute! Von anderem Essen bekomme ich nur täglich ein kleines bisschen Tomate. Der Tierarzt sagte, dass Katzen typische Fleischfresser sind, deren Verdauungssystem nicht auf Obst und Gemüse ausgelegt ist und sie deshalb überwiegend nur Fleisch essen sollen. Tomaten liebe ich aber auch und deshalb gibt es zwei, drei klitzekleine Stückchen.

Früher durfte ich auch am Joghurt schlecken, aber diese Zeiten sind leider vorbei. Ich vertrage keinen Joghurt mehr. Es gab immer Naturjoghurt, den Herrchen und Frauchen täglich essen. In den anderen Fruchtjogurts, die man so kaufen kann, sind Unmengen an Zucker und auch Herrchen und Frauchen kämpfen mit ihrem Gewicht.

Nun lasse ich diesen Sonntag weiter ruhig angehen. Hoffentlich kommt nicht wieder ein Gewitter und verdirbt mir meine Fensteraussicht.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen, erholsamen Sonntag!

Liebe Grüße

Euer

Kater Blacky
24.7.16 07:44


16 Jahre - Kater Blackys Geburtstagsparty!

 

 

 

 Liebe Katzenfreunde,

heute feiere ich meinen 16. Geburtstag. Mir geht es blendend! Ich habe glänzendes, seidiges Fell und fühle mich putzmunter.

Heute wird es Hühnchen für mich geben, wie meistens an meinem Geburtstag, da freue ich mich unheimlich.

Dennoch werde ich sicherlich mich wieder in meinen geliebten Schrank zurückziehen, da ich mich dort unheimlich wohl fühle.

Frauchen hat trotz Arbeit diese schöne Grafik oben für mich in Photoshop Elements erstellt. Geht damit ruckzuck.

Da Frauchen natürlich morgens um 8.00, 9.00 Uhr noch kein Hühnchen kochen will, gibt es das Hühnchen am Nachmittag. Vor allem dann, wenn Herrchen wach ist.

Gestern erst hat Frauchen mich bewundert, wie schön mein Fell glänzt. Sie erinnerte sich, das sie Katzen kannte, die bereits mit 14 Jahren nur noch langsam liefen und kein glänzendes Fell mehr hatten. Ich fühle mich bei Herrchen und Frauchen sehr wohl. Sie lieben mich sehr. Das merke ich auch.

Vor allem kann ich dort sein, wie ich bin. Manchmal verteile ich eben auch Pfotenhiebe. Aber das kennt man ja von mir. Wenn ich richtig geschaut habe, haben Herrchen und Frauchen eine ganze Packung Hühnchen nur für mich gekauft. Da freue ich mich unheimlich darauf.

Herrchen wollte eigentlich noch einen Laserpointer zum Geburtstag für mich kaufen, hat er mir verraten. Doch leider waren sie hier in Bornheim/Nordend ausverkauft und es gibt sie erst nächste Woche wieder. 

Nun werden wir weiter schön feiern. Vielen Dank, dass ihr meinen Blog anlässlich meiner kleinen Party besucht habt!

Liebe Grüße

Euer

Kater Blacky

 

1.6.16 10:23


Kater Blacky wünscht ein schönes Wochenende + Buchvorstellungen

 

 

 

Liebe Katzenfreunde,

 

mir geht es blendend, mein Fell glänzt und bald werde ich stolze 16 Jahre alt.  Da ich vorwiegend im Schrank liege und im Bett gibt es von mir nicht mehr so viele interessante Fotos. Es wird immer schwieriger, mich zu fotografieren. Frauchen bedauert dies sehr. Man hat eben so seine Marotten, wenn man älter wird.

Heute möchte ich diesen Blogeintrag nutzen, um euch Herrchens und Frauchens Katzenbücher und e-books vorzustellen. Sie haben drei solcher Bücher geschrieben und es wäre schön, wenn ihr diesen Beitrag eifrig teilen würdet. Die E-Books und Taschenbücher sind einfach bei Amazon erhältlich. Wenn ihr "Martina Ledermann" und "Pavel Kerbic" in die Amazonsuche eingebt, findet ihr noch mehr Kindle-E-books, die eine andere Thematik haben (z. B. Krimis, Ratgeber, Belletristik, Fische), die Herrchen und Frauchen verfasst haben. Unter "Martina Ledermann" findet ihr Frauchens Fanpage auf Facebook.

Nun zu den einzelnen Büchern:


Katzen: Tipps und Tricks im Umgang mit Katzen

Dies ist ein sehr guter Ratgeber für alle, die sich erstmals eine Katze anschaffen möchten und keine Vorkenntnisse im Umgang mit Katzen haben. Erhältlich auf Amazon.

Kater Henrys Ansichten

Kater Henrys Ansichten ist ein Buch über die Beziehung des eigenwilligen Kater Henry und seinem Herrchen. Dieses Buch ist voller Emotionen geschrieben und enthält viele amüsante Stellen. Ein Muss für jeden Katzenfreund.

 

Hühnerschmaus: Kater Blacky erzählt aus seinem Leben

Zuguterletzt zu meinem E-Book, dass ich vor einiger Zeit zusammengepfotelt habe. Meine Pfoten waren ganz wund, weil meine Ideen an Dingen, die ich erzählen wollte, nur so gesprudelt sind.

In dem E-Book erzähle ich wichtige Dinge aus meinem Leben, spreche über meine leidenschaftliche Hingabe zum Futter, vor allem zu Hühnchen und ihr erfahrt viele schöne Dinge von mir.

 

Alle drei E-Books erhaltet ihr auf Amazon. Klickt bitte einfach auf den verlinkten Buchtitel hier im Blog.

 

Nun möchte ich euch allen ein schönes Wochenende wünschen, erholt euch gut, genießt die Sonne, die hoffentlich bleiben wird!

 

Euer

 

Kater Blacky

 

 

13.5.16 12:45


Kater Blacky begrüßt den Frühling

 
 
 
 
 
Liebe Katzenfreunde,
 
selbst, wenn der Himmel heute noch etwas grau ist, freue ich mich auf den Frühling. Wenn die Sonnenstrahlen warm vom Himmel scheinen, dann liege ich im Wohnzimmer auf der Fensterbank und lasse mir das Fell wärmen.
 
Vielleicht wundert ihr euch etwas über das heutige Foto. Frauchen nervte heute Morgen unheimlich mit ihrem Fotografieren, denn ich hatte gar keine Lust, fotografiert zu werden. Frauchen rannte ständig hinter mir her, um ein gutes, aktuelles Foto von mir zu bekommen. Ich hatte jedoch nur mein geliebtes Fresserchen im Kopf und rannte zwischen Wohnzimmer und der Küche, wo meine Futterstation steht, hin und her.
 
Leider hatte ich mein Futter schon gefressen gehabt und musste mich mit meinem "schnöden" Wasser begnügen. Da ich so ca. 2-3 kg zu viel habe, bekomme ich nichts extra, außer ab und einen Stick.
 
Zu meinem großen Ärger essen Herrchen und Frauchen keine Wurst mehr. Frauchen hat so einen Gesundheitstick und hat irgendwo gelesen und auch von einem Buddhisten gesagt bekommen, wie ungesund Wurst sei. Und ab sofort essen sie nur noch Käse. Frauchen hat sich auf Blauschimmelkäse spezialisiert. Ich habe das einmal in der Küche beobachtet und bin sofort ganz beleidigt auf mein Katzenklo gegangen.
 
Das waren noch Zeiten als es Schinken und Geflügelwurst gab. Vorbei!
 
Langsam nähert sich mein 16. Geburtstag. Ich bin jedoch noch topfit und gut in Schuss. Nur mit dem Springen bin ich nicht mehr ganz so aktiv, aber es reicht noch, um vom Tisch auf meine Plattform und auf dem Sofa über Frauchen zu springen. Herrchen und Frauchen freuen sich sehr, dass es mir noch so gut geht.
 
Frauchen kannte einmal einen Kater von einer Bekannten, der schon mit 14 Jahren völlig verlangsamt und träge war. Das ist aber schon zwei Jahrzehnte her.
 
Ich habe jetzt eine zweite Katzentoilette. Pro Katze soll man immer zwei Toiletten haben. Sie ist weiß-rot und manchmal benutze ich sie sogar, aber meistens gehe ich auf meine alte, die ich vertrauter finde.
 
Zu meinem großen Bedauern machen Herrchen und Frauchen jetzt Timelapse Videos. Das heißt, sie gehen für ca. zwei Stunden öfters weg und ich muss dann alleine sein mit den Fischen. Das stinkt mir, ich bin nicht gerne alleine. Frauchen wartet noch auf ihr Timelapse Programm. Die Software kostet knapp EUR 90,00 und da müssen sie bis Ende des Monats warten, bis sie sie holen können. Und dann sind sie wohl ständig weg, gerade, wenn es wärmer ist.
 
Frauchen hat eine Webseite zu den Timelapse Videos und den Fotografien neu erstellt unter ihrer alten Domain. Hier könnt ihr sie sehen: www.martina-ledermann.de
 
Gestern hat Herrchen meinen Spieligel mit Katzenminze befüllt. Als er die Packung mit der Katzenminze aufgemacht hat, bin ich völlig ausgeflippt und wollte unbedingt an der Packung schnüffeln. Als er sie wieder wegpackte, war ich ganz enttäuscht. Dafür habe ich aber meinen befüllten Igel bekommen und es war alles wieder gut.
 
Nun wünsche ich euch noch einen schönen Tag! Bis demnächst!
 
Liebe Grüße
 
euer
 
Kater Blacky
26.4.16 14:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Bilderquellen:


Bilderquelle:
Open Clip Art Library
Uses images scodella gatto, set gatti, lumaca turbo and gatto cat by Architetto Francesco Rollandin. Thank you.

www.katzen-album.de Postkarten bei www.katzen-album.de


Gratis bloggen bei
myblog.de